Direkt zu

 


 

Solare Kühlung

Gebäudeklimatisierung stellt sowohl in kommerziell genutzten Gebäuden als auch in Wohngebäuden einen weltweit wachsenden Markt dar. Hauptgründe hierfür sind wachsende Komfortansprüche und architektonische Trends, beispielsweise zu Gebäuden mit hohem Glasanteil in der Fassade, sowie steigende interne Kühllasten aufgrund umfangreicher technischer Ausstattung.

Der Höhepunkt der Nutzung von Klimaanlagen ist im Sommer, wobei nicht selten durch den hohen Strombedarf der Anlagen insbesondere in südlichen Ländern die Kapazitätsgrenze der Stromnetze erreicht bzw. überschritten wird. Gleichzeitig treten vor allem bei großen solarthermischen Anlagen zur Heizungsunterstützung in der heißen Jahreszeit lange Stillstandszeiten auf, da zu dieser Zeit der Wärmebedarf im Gebäude niedrig ist. Das solare Potenzial bedingt durch hohe Einstrahlung bleibt dann weitgehend ungenutzt.

Solare_Beheizung_kleiner
Solarkollektorfeld

Während die solare Beheizung von Gebäuden inzwischen in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gerückt ist, findet die solare Kühlung bisher wenig Beachtung. Auch wenn der Gedanke, mit Wärme zu kühlen ungewöhnlich ist, weist das Verfahren den großen Vorteil auf, dass  Sonneneinstrahlung und Kühlbedarf nahezu zeitgleich steigen und fallen.

Durch die ganzjährige Nutzung der Solarwärme können der Energieertrag und die Wirtschaftlichkeit der solarthermischen Anlagen deutlich gesteigert werden. Die solare Kälteerzeugung kann den Ausstoß von Kohlendioxid zur Stromerzeugung reduzieren und den zur konventionellen Kühlung notwendigen Kraftwerks-Kapazitätsausbau verringern.

Zur Zeit gibt es drei generelle Verfahren: Kälteerzeugung mit elektrischen, mit thermischen oder mit thermomechanischen Systemen. In der Praxis werden dabei vor allem Verfahren der Wärmetransformation durch Ad- und Absorption aus dem Bereich der thermischen Systeme verwendet. Die Grundlagen dieser Verfahren sind auf der entsprechenden Seite erläutert.



Umsetzung der solaren Kühlung am ITW

Die Umsetzung eines solaren Kühlsystems am ITW sind hier näher beschrieben.

↑ Inhaltsverzeichnis



Relevante Projekte

↑ Inhaltsverzeichnis



Kontakt

Dr.-Ing. Fabian Schmid

↑ Inhaltsverzeichnis